Menü

Netzdaten

Netzstrukturdaten

§ 17 StromNZV - Veröffentlichung netzrelevanter Daten

(Stand 31.12.2017) 

Punkt 1: Jahreshöchstlast35,5 MW
Punkt 1: LastverlaufDownload
Punkt 2: Netzverluste2,35 %
Punkt 3: Summenlast der nicht leistungsgemessenen Kunden74,4 MW
Punkt 3: Summenlast der Netzverluste0,8 MW
Punkt 4: Restlastkurve der Lastprofilkunden (analytisches Verfahren)
Download
Punkt 5: Höchstentnahmelast vorgelagerte Netze28,4 MW
Punkt 5: Bezugsmenge aus vorgelagertem Netz88.724 MWh
Punkt 6: Summe aller Einspeisungen je Netzebene
     Mittelspannung145.783 MWh
     Mittelspannung/Niederspannung59.833 MWh
     Niederspannung69.242 MWh
     Zeitlicher Verlauf der Einspeisung MittelspannungDownload
     Zeitlicher Verlauf der Einspeisung UmspannungDownload
     Zeitlicher Verlauf der Einspeisung NiederspannungDownload

§ 27 StromNEV - Strukturmerkmale und Netzdaten

(Stand: 31.12.2017)

Punkt 1: Stromkreislängen
     Mittelspannung Freileitung18 km
     Niederspannung Freileitung15 km
     Mittelspannung Kabel218 km
     Niederspannung Kabel397 km
Punkt 2: Installierte Leistung der Umspannebenen
     Mittelspannung/Niederspannung63 MVA
Punkt 3: Entnommene Jahresarbeit je Netzebene
     Mittelspannung

144.627 MWh/a

     Mittelspannung/Niederspannung59.143 MWh/a
     Niederspannung67.401 MWh/a
Punkt 4: Anzahl der Entnahmestellen
     Mittelspannung257 Stck.
     Mittelspannung/Niederspannung161 Stck.
     Niederspannung16.731 Stck.
Punkt 5: Einwohnerzahlca. 33.500 Einwohner
Punkt 6: versorgte Flächeca. 15 km²
Punkt 7: geographische Flächeca. 76 km²

Netzverluste

§ 17  Abs. 2 StromNZV - Netzverluste (Stand 31.12.2017)

Die Menge der Netzverluste beträgt 3.686 MWh

Ansprechpartner

Technischer Leiter Netz Strom

Dr. Volker Homburg
Telefon: 02922 / 985 - 234
Fax: 02922 / 985 - 240
Email: volker.homburg@stadtwerke-werl.de

Geschäftsprozesse Datenformate

BK6-06-009-GPKE

Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate zur Abwicklung der Belieferung von Kunden mit Elektrizität (BK6-06-009-GPKE)

Die Stadtwerke Werl GmbH machen als Netzbetreiber im Verhältnis zu ihrem verbundenen Vertrieb von der Option nach Ziff. 6 Satz 1 des Tenors des Beschlusses der Bundesnetzagentur vom 11.07.2006 (Az. BK6-06-009) gebrauch. Es wird versichert, dass den übrigen Lieferanten Informationen zu gleichwertigen Zeitpunkten sowie in gleichwertigem Umfang und gleichwertiger Qualität zur Verfügung gestellt werden. 

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen